Unternehmen
Produkte
KSD informiert
Downloads
Kontakt
Impressum / AGB
     
   
DeutschEnglish
     
 
 


Flansche

Befederte Dichtsysteme für Flansche

Befederte Dichsysteme für Flansche werden vorrangig zum Ausgleich von Druck- und Temperaturschwankungen oder bei ungleichmäßigen Belastungen der eingesetzten Dichtungen verwendet. Besondere Merkmale von Flanschbefederungen sind die sofortige Reaktion auf jede Änderung innerhalb des Dichtsystems und die deutliche Erhöhung der Elastizität der Flanschverbindung.

 

Die wichtigsten Eigenschaften von befederten Dichtsystemen von KSD für Flansche sind:

 

  • Einsatz von hochwarmfesten Spannelementen für Einsatztemperaturen bis 650 °C
  • Einsatz ausblassicherer und hochstandfester Dichtungen
  • Berechnung jedes einzelnen Dichtsystems
  • Dokumentation (Vorprüfgeeignet für TÜV)
  • Berechnung des zulässigen und des gewählten Anzugsmomentes
  • Sicherheitsnachweis für Bolzen, Flansche und Dichtungen



Wärmetauscher

Wichtigste Anwendungen:

 

  • Abdichtung von Dampf, Rohöl, Aromaten, Slurry, wasserstoff- und schwefelwasserstoffhaltigen Medien
  • Abdichtung von Hochdruckwärmetauschern
  • Abdichtung von Ring-Joint-Flanschen
  • Abdichtung von Wärmetauschern mit häufig wechselnden Betriebsbedingungen
  • Stabilisierung von Flanschverbindungen im Überlastbetrieb


Bei der Ausrüstung von Flanschen mit befederten Dichtsystemen von KSD handelt es sich immer um Sonderlösungen, die der Beseitigung von technischen Problemen und der Stabilisierung von Produktionsprozessen dienen. Da KSD immer auch in der Nachweispflicht der Funktionalität dieser Systeme steht, empfehlen wir, den Einbau durch das Servicepersonal von KSD durchführen zu lassen.


  Versenden